BAB

Am 01.04.2021 hat unser neues Weiterbildungsprojekt für geflüchtete Pädagog*innen begonnen. Wir freuen uns, dass alle 19 Teilnehmer*innen sehr engagiert bei der Sache sind, obwohl ein Kursbeginn mitten im Lockdown seine Herausforderungen hatte. 

 

Wer sich über aktuelle Themen im Projekt informieren möchte, kann immer mal wieder in unseren monatlichen Newsletter oder in unseren Blog schauen.

Bewerbung für den nächsten Durchgang

Man kann sich übrigens schon für den nächsten Durchgang bewerben. Das Auswahlverfahren findet im Oktober 2021 statt. Bewerbungsschluss ist der 30.09.2021.

Kursbeginn: 01.11.2021 
Kursende: 31.05.2022

BAB - Bereit für Arbeit im Bildungsbereich

Ziel:
▪ Einstieg in das deutsche Schulsystem oder
▪ in eine Tätigkeit im Bereich Bildung und Erziehung
▪ Ehrenamtliche Tätigkeit als Mentor*in für arabischsprachige Kinder

Wer kann sich bewerben?

- arabischsprachige Lehrkräfte, Pädagog*innen und andere akademisch gebildete Menschen mit Arbeitserfahrungen im Bildungsbereich

Voraussetzungen:

- ALG II-Bezug (Jobcenter)

- Deutschkenntnisse auf mindestens B1-Niveau

- Wohnsitz in Berlin

Fünf Monate lang werden sich die TeilnehmerInnen mit dem deutschen Bildungssystem, mit Lehrmethoden und pädagogischen Konzepten beschäftigen, um danach ein einmonatiges Praktikum in einer Berliner Schule zu absolvieren.

Der siebte Monat dient Bewerbungstraining und Vermittlungsunterstützung. Innerhalb der Weiterbildung lernen die TeilnehmerInnen auch die vielfältigen Möglichkeiten für einen Einstieg in das Berufsfeld kennen.

Inhalte der Weiterbildung

Das Bildungssystem in Deutschland (42 Stunden)
Ehrenamtsarbeit und Arbeitsmarkt (18 Stunden)
Pädagogische Tätigkeitsfelder (42 Stunden)
Mehrsprachigkeit (30 Stunden)
Selbstorganisiertes Lernen (SOL) (72 Stunden)
Kinderrechte / Kinderschutz (30 Stunden)
Gewaltfreie Kommunikation - GFK (30 Stunden)
Umgang mit traumatisierten Kindern (42 Stunden)
Sprachkompetenz für pädagogische Berufe (96 Stunden)
Bewerbungstraining / Praktikumsvorbereitung (48 h)
Deutsch als Zweitsprache (Telc-Prüfungsvorbereitung) (DaZ) (252 h)
Praktikum (160 Stunden)
Reflexionsworkshop / Beratungsgespräche (48 Stunden)
Anerkennung/ Vermittlungsunterstützung (66 Stunden)
Lernwerkstatt/ Integrierte Medienkompetenz (262 Stunden)

InteressentInnen senden ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnis des Heimatlandes und Nachweis über Deutschkenntnisse auf Niveau B1 oder höher)

an: bab@backontrackev.org

Telefonische Beratung findet Mo-Fr von 10-16 Uhr unter 0157 35 40 83 40 statt.