Newsletter vom 15. Januar 2021

Liebe Freundinnen und Freunde von Back on Track,

Es geht uns wie euch:
Kaum hatten wir uns gefreut, das alte Jahr doch heil und erfolgreich überstanden zu haben, kam schon das neue Jahr mit neuen Herausforderungen um die Ecke…

Bei uns sind diese Herausforderungen aber nicht nur negativ zu sehen: Neue Projekte sind genehmigt und nehmen ihren Lauf und es gibt alle Hände voll zu tun. Zwischen den Jahren haben wir aber ein bisschen Zeit gehabt, zur Ruhe zu kommen. Schaut mal rein, wie das alte Jahr zu Ende gegangen ist und was das neue Jahr uns bringt:

Der Weihnachtsmann in Kiezspinne und der Ulme35

Da wir ja unsere Lerntreffen in der Kiezspinne und in der Ulme35 nicht so bald wieder aufnehmen können und stattdessen digital weiterarbeiten müssen, hatten wir eine Idee:. Damit wir die von uns betreuten Kinder und Familien wenigstens noch einmal vor Jahresende sehen können, haben wir den Weihnachtsmann in den Garten der Kiezspinne und der Ulme35 bestellt.

Und wie sich die Kinder gefreut haben! Für jedes Kind gab es ein individuelles Weihnachtsgeschenk und für jede Familie mit Kindern bis zu zehn Jahren eine Bastelbox mit Anleitungen, so dass Material da war, um sich an den Feiertagen zu Hause zu beschäftigen. Außerdem war Gelegenheit, sich ein bisschen mit den Familien auszutauschen und gemeinsam einen heißen Kinderpunsch zu trinken. Die Kiezspinne und die Ulme35 haben es mit viel Unterstützung möglich gemacht. Vielen Dank dafür!

Sit-in auf unseren neuen Stühlen

Weihnachtsfeier auch für das Team

Auch unsere MentorInnen haben per Post eine kleine Überraschung bekommen, und das Team, das im Hintergrund dafür sorgt, dass alles rund läuft, hatte eine kleine Weihnachtsfeier per Zoom. Bei der Planung haben wir festgestellt, dass dieses Team zwischen Hauptamtlichen, Bundesfreiwilligen und Ehrenamtlichen jedweder Form inzwischen aus 21 Personen besteht. Seien es Amjad und Moro, die unsere Aktivitäten fotografisch dokumentieren, Irmgard, die uns ehrenamtlich in der Buchhaltung unterstützt, Florian, der ehrenamtlich unsere Webseite betreut, Lisa, die ehrenamtlich unsere Betterplace-Seite betreut, Shereen, die Mariam ehrenamtlich bei der Organisation der digitalen Lerntreffen unterstützt, Dieter, der als Vereinsvorsitzender mit uns plant und lenkt oder Saad, der uns nicht nur als zweiter Vorsitzender, sondern auch als Weihnachtsmann zur Verfügung stand, und und und … Bei der Weihnachtsfeier mussten in gemischten Teams Quizfragen zu Weihnachten in Deutschland und Syrien beantwortet werden. Wusstet ihr, in welchem Stadtteil von Damaskus der jährliche Weihnachtsumzug stattfindet? (Wir wissen es jetzt 😊)

Sit-in auf unseren neuen Stühlen

BAB - Bereit für Arbeit im Bildungsbereich

Diese Nachricht kam zwar erst im Januar, aber uns ist wichtig, dass so schnell wie möglich Viele davon erfahren: Wir freuen uns bekanntgeben zu dürfen, dass bei „Back on Track e.V.“ auch weiterhin arabischsprachige PädagogInnen für den Einsatz in deutschen Schulen und Bildungseinrichtungen fit gemacht werden.

Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin und unterstützt durch die Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales beginnt im April unser neues Programm „BAB - Bereit für Arbeit im Bildungsbereich“. Fünf Monate lang werden arabischsprachige Lehrkräfte sich mit dem deutschen Bildungssystem, mit Lehrmethoden und pädagogischen Konzepten beschäftigen, um danach ein einmonatiges Praktikum in einer Berliner Schule zu absolvieren. Der siebte Monat dient dem Bewerbungstraining und der Vermittlungsunterstützung.
Innerhalb der Weiterbildung lernen die TeilnehmerInnen auch die vielfältigen Möglichkeiten für einen Einstieg in das Berufsfeld kennen.
Bis Ende 2022 wird es drei Durchgänge geben.
Nächster Weiterbildungsbeginn ist der 01.04.2021.

Bewerben kann man sich bis zum 28.02.2021. InteressentInnen senden ihre Bewerbungsunterlagen
(Lebenslauf, Abschlusszeugnis des Heimatlandes und Nachweis über Deutschkenntnisse auf Niveau B1 oder höher) an: bab@backontrackev.org .
Telefonische Beratung dazu gibt es
Mo-Fr von 10-16 Uhr unter
0157 35 40 83 40

DaZ-Lehrkraft und Fachkraft für Lernbegleitung und Coaching gesucht

Für das o.g. BAB-Projekt brauchen wir jetzt für die nächsten zwei Jahre auch Verstärkung! Wenn ihr selbst Lust habt, in einem neugierigen, weltoffenen Team zu arbeiten, in dem ihr euch mit euren Ideen einbringen könnt, oder wenn ihr Menschen kennt, für die das interessant sein könnte: Hier geht es zur Stellenanzeige: Link

Bildungsberatung für Jugendliche

Im nächsten Newsletter schreiben wir wieder mehr dazu. Aber da es bald Halbjahrszeugnisse und dann vielleicht Jugendliche mit Fragezeichen im Kopf gibt, möchten wir kurz daran erinnern:
Unsere Bildungsberatung im Projekt „Back on Track Youth“ bietet Jugendlichen, die auf der Suche nach einer geeigneten Schule sind, Unterstützung und Beratung an.
Kontakt E-Mail: antje@backontrackev.org,
Phone: +49 (0) 1590 4865057

Und nun noch einmal: Danke!

Danke, dafür, dass ihr uns auch in 2020 auf vielfältige Art und Weise unterstützt habt! Danke für eure Spenden, eure ehrenamtliche Mitarbeit, eure Ratschläge, Hinweise, Kontakte, Informationen, Ermutigung, Wertschätzung usw. usw.
Alles in allem sind wir froh, dass wir dieses Krisenjahr als Verein und als Team ohne große Verwerfungen überstanden haben. 2021 wird hoffentlich für uns alle besser!

Ansonsten bleibt uns noch, uns bei unseren Vereinsmitgliedern zu bedanken, die im November ihre Jahresmitgliedsversammlung hatten und unsere Finanzen geprüft, den Jahresbericht kommentiert und mit uns nach vorne gedacht haben. Ein besonderer Dank auch dem Vorstand, Dieter Mohr, Saad Burhan, Rahaf Armanazi und Wissam Alnajjar, die das ganze Jahr über bereitstehen, damit der Laden laufen kann.

Alles in allem sind wir froh, dass wir dieses Krisenjahr als Verein und als Team ohne große Verwerfungen überstanden haben. 2021 wird hoffentlich für uns alle besser!
In diesem Sinne: Bleibt gesund und uns gewogen!

Mit den besten Wünschen für 2021,

Ihre und Eure

Petra Becker