Newsletter vom 03. September 2021

Liebe Freundinnen und Freunde von „Back on Track“,

der August hat uns für Vieles entschädigt in diesem Jahr. Nicht nur, dass wir endlich in den Sommerferien mal wieder richtig viel persönlichen Kontakt mit den Kindern und Jugendlichen haben: Auch wir selbst konnten beim Teamwochenende in Brandenburg Energie tanken und uns für die kommenden Herausforderungen wappnen.

Seht selbst:

 

Ponyreiten, Kletterpark und mehr

Anfang August waren wir mit den Kiezspinne- und Ulmekindern wieder auf dem schönen Ponyhof Berlin, wo es außer Ponyreiten noch viel mehr tierische Attraktionen gab.

Auch der Ausflug in den Kletterpark war wieder schnell ausgebucht. Bewegung und Spielen im Freien - was will man mehr. Aber auch für kleine DenksportlerInnen hatten wir was im Angebot: Im FEZ in der Wuhlheide gab es ein Mitmachprogramm zum Thema Freiheit - Escaperoom inbegriffen - und in der technischen Kinder- und Jugendakademie in Köpenick gab es Gelegenheit zum Tüfteln und Ausprobieren.

Hier ein paar Eindrücke davon:

Teamwochenende in Gussow

Wie schon im letzten Jahr haben wir uns ein Wochenende lang Zeit genommen, um uns als Team zu treffen, das Jahr Revue passieren zu lassen und gemeinsam über die Ausrichtung im kommenden Jahr nachzudenken.

Im Gästehaus der Berliner Stadtmission in Gussow konnten wir uns mit 30 Menschen auf Abstand treffen und neben dem Denken auch gemeinsam kochen, schwimmen, rudern, Ball spielen - und am Abend im Garten Musik machen und singen. Alle sind wir sehr ausgepowert angekommen und waren am Ende bereichert von so viel Teamgeist und good Vibrations. Hach!

Zweiter Workshop mit Lehrkräften und MentorInnen in der Türkei

Ebenfalls noch im August findet unser zweiter Workshop mit der Partnerorganisation „Homs League Abroad“ in Gaziantep statt. Auch dieser Workshop musste an fünf Tagen online organisiert werden. Die dritte und letzte Workshopwoche im Oktober wird dann hoffentlich vor Ort stattfinden können. Visa sind beantragt und Flüge gebucht. Drückt uns die Daumen!

Diesmal ging es um die Themen „Gewaltfreie Kommunikation in der Schule“ und „Sprache und Identität“. Auch hier so schön zu sehen, dass unser MultiplikatorInnen-Ansatz funktioniert: „Back on Track“ lernt und gibt Wissen weiter.

Hier seht Ihr die im Türkei-Projekt beschulten Kinder beim Abschlussfest der diesjährigen Sommerschule.

BAB: Bewerbungsrunde für den nächsten Kurs läuft

Das ging gefühlt jetzt wirklich schnell: Die TeilnehmerInnen unserer Weiterbildung „Bereit für Arbeit im Bildungsbereich“ sind schon im Praktikum und damit kurz vor dem Ziel.

Am 01.11. startet der zweite Durchgang, für den man sich noch bis zum 15.09. bewerben kann. Auch dieser wird natürlich vom Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales unterstützt. Bewerben können sich alle arabischsprachigen PädagogInnen, die in Berlin leben und Interesse an einer Tätigkeit im Bereich Bildung und Erziehung haben. Mehr zu den Zugangsvoraussetzungen findet ihr hier: https://backontrackev.org/projekte/bab/

Und sonst so? An der Finanzierungsfront gibt es Bewegung, aber noch keine endgültige Entwarnung. Da brauchen wir noch eure Daumen und guten Ideen! Im nächsten Newsletter dazu hoffentlich mehr.

 

Jetzt wünscht Ihnen und Euch mit dem ganzen Team einen schönen Spätsommer,

Ihre und Eure

Petra Becker